Die Wohlfühlmaschine

...mit Abstrichen. Das war meine erste "Dicke": Nach mehreren Jahren mit einer Honda Transalp war da schon ein Ehrfurchtsgefühl ob der Masse an Motorrad. Allerdings war beim Fahren davon nichts zu spüren, dieses "draufsetztenundsofortlosfahr"-Gefühl hatte ich danach in dieser Form bei keiner anderen Maschine mehr. 

Ich hab´s an anderer Stelle schon mal erwähnt, ich bin eher der Typ für die langen Strecken. Das ging bei diesem beinahe "naked bike" natürlich auch, mit den entsprechenden Einwirkungen. So kam es, wie es kommen musste, nach einer 13 Stunden Regenfahrt wuchs der Sinn nach einem etwas größerem Wetterschutz. Und, dass war dann wirklich sehr nervig, nach einem größeren Tankinhalt und vor allen Dingen einer halbwegs genauen Tankanzeige. Es trieb mir jedes Mal auf fremden Straßen den Schweiß auf die Stirn, wenn u. U. schon nach 150 km die Tankanzeige aufleuchtete. Die Folgen sind bekannt...

 

Keine Ahnung warum, damals habe ich noch nicht fürs Internet dokumentiert. Darum nur ein Bild.